Wohnüberbauung Mitteldorfstrasse, Jonen

Auf dem Land eines ehemaligen Landwirtschaftsbetriebs im Dorfkern von Jonen entsteht eine Wohnanlage mit Achtzehn Einheiten. Vier unterschiedlich lange Gebäudekörper besetzen das Areal an der Mitteldorfstrasse. Volumetrie, Dachform und Ausrichtung orientieren sich an den Gebäuden der verbleibenden Landwirtschaftsbetriebe. Jeweils zwei Gebäude wachsen an einer Gebäudeecke zusammen. Die gesuchte Dichte schafft grosszügige zusammenhängende Aussenräume.
Bauherr: Bühl AG, Sins
Ausführung: 2016 -
Auftrag: Studienauftrag
Typ: Neubau, Mehrfamilienhaus