Mehrfamilienhaus Kienastenwiesweg, Zürich

Der Kienastenwiesweg liegt am östlichen Stadrand von Zürich. Das Grunstück steht im Spannungsfeld zwischen bebautem Siedlungsraum und angrenzenden Wald. Ein nach Süden gestaffelter Gebäudekörper besetzt die obere Hälfte des Grundstücks. Der als Dreispänner konzipierte Bau bietet Raum für elf Geschosswohnungen. Die dunkle Holzfassade harmoniert mit der kräftigen Farbwelt des Waldes. Der südlich angeordnete Aussenraum lässt genung Freiraum, dass sich ein natürlicher Waldrand erhalten kann.

 

Bauherr: Fundamenta Group
Projektierung: 2019 –
Auftrag: Direktauftrag
Typ: Neubau, Mehrfamilienhaus